18.07.2020, von M.Lobeda/M.Künzler (Bilder:Berger)

Auf die Plätze, fertig, …

… Zeltaufbau!

Unsere beiden Fachgruppen N haben den Samstagsdienst genutzt ihre zugeschriebenen Kernkompetenzen mal auf die Probe zu stellen. So wurde heute auf dem Hof der Unterkunft kurzerhand ein kleines Zeltlager inklusive Stromversorgung und Beleuchtung aufgebaut. Bei einem mehrtägigen Einsatz eines Technischen Zuges, sorgt die Fachgruppe N für die Unterbringung der Helfer und Helferinnen im Einsatzgebiet.

Beim Zeltaufbau stand Teamwork und Koordination ganz oben. Es wurden mehrere Zelte auf Zeit errichtet. Das Ziel war, das letzte Zelt in unter 10 Minuten mit einem Team von 6 Helferinnen und Helfern aufzubauen. Die Gruppe schaffte dann sogar unter 8 Minuten.

Der Stromverbrauch wurde durch Heizlastwiederstände simuliert, um das SEA auf halber Last laufen zu lassen. Auch die Feldküche sowie das Küchenzelt des OVs wurden einmal aufgebaut.

Die Fachgruppe Räumen nutzte den Tagesdienst für ein Fahrer-Training auf dem Bergeräumgerät. Anschließend stand die Fahrzeugpflege auf dem Plan: Alle Gelenke abschmieren, Kontrolle von den Betriebsstoffen und die Reinigung von innen und außen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: