02.08.2019

Ein Einsatz der etwas anderen Art

Für Truppführer Stefan Döring und Helferin Julia Rattke vom THW Ortsverband Frankfurt hieß es am Freitag „hallo hessen“: Die beiden waren in der live-Sendung des Hessischen Rundfunks (HR) zu Gast.

Eine Sendung zum Thema „Hessen engagiert – Ihr Verein und Ihr Ehrenamt”? Da darf das technische Hilfswerk nicht fehlen. Nach der Feuerwehr leistet das THW den größten Beitrag zum Gemeinwohl in Deutschland, dicht gefolgt vom Roten Kreuz (Quelle: GemeinwohlAtlas 2019).

Das interessierte auch das Team von „hallo hessen“ und so durften die beiden Einsatzkräfte den THW Ortsverband Frankfurt beim Hessischen Rundfunk vertreten. Charmant moderiert wurde die Sendung von Selma Üsük, die sich auch ohne Zögern als „Opfer” für eine Prüfungsaufgabe aus der Grundausbildung zur Verfügung stellte: Das Einbinden in eine Krankentrage, um Verletzte auch aus unwegsamem Gelände sicher abtransportieren zu können. 

Döring und Rattke brachten ihre sehr unterschiedlichen Blickwinkel mit zum HR: 

Er hat stolze 36 Jahre aktive THW-Tätigkeit vorzuweisen. Zuletzt war Stefan Döring Gruppenführer der Fachgruppe Wassergefahren (1. Technischer Zug), die er im Mai nach 10 Jahren an seinen Nachfolger abgegeben hat und weiterhin als Truppführer unterstützt. 

Sie ist seit einem Jahr dabei. Julia Rattke hat erst im Mai die Grundausbildung abgeschlossen. Jetzt ist sie Bergungshelferin (2. Technischer Zug) und lernt in der Fachausbildung unter anderem mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) umzugehen. Die beiden stellten ihre Gruppen sowie einen Mannschaftstransportwagen (MTW) vor, der als mobile Einsatzzentrale dient.

Weitere Gäste in der Sendung waren Krankenschwester und Lebensretterin Yvonne Pietrek und Helmut Jack vom Verein Historische Rheinschiffsmühle Ginsheim. Als Verpflegung gab es auch etwas Feines: Koch Reiner Neidhart von Neidharts Küche in Karben kochte im Studio zuerst Zucchini-Auflauf mit Medaillons vom Landschwein in Ei-Käsehülle und dann finnischen Lachs mit Sauce Tartar und Salat. Das effizient organisierte Team des HR kümmerte sich aufmerksam um alle Gäste und der Nachmittag lief trotz straffem Zeitplan rund wie eine gut geölte Maschine.

Die beiden Einsatzkräfte aus Frankfurt freuten sich über diese besondere Gelegenheit „das beste Hobby der Welt“ vorzustellen und hatten einen spannenden Aufenthalt beim Hessischen Rundfunk mit vielen neuen Eindrücken vor und hinter den Kulissen.

 

Lins zur Mediathek des Hessischen Rundfunks:

TEIL 1

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/hallo-hessen/sendungen/hallo-hessen--ausflugstipp-fuers-wochenende-schiffsmuehle-ginsheim,sendung-67546.html  

ab 09:14 Film THW Übung

10:40 - 19:48 Stefan Döring und Julia Rattke im Interview / Krankentrage

TEIL 2

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/hallo-hessen/sendungen/hallo-hessen--das-thw-hessen,sendung-67520.html  

ab 20:04 Film THW Einsatz Hausboot

23:30 bis 31.04 Stefan Döring und Julia Rattke im Interview / MTW

Link GemeinwohlAtlas: https://www.gemeinwohlatlas.de/atlas#/dims%255Bweights%255D%255Bbenefit%255D=0.25&dims%255Bweights%255D%255Bsocial_cohesion%255D=0.25&dims%255Bweights%255D%255Bquality_of_life%255D=0.25&dims%255Bweights%255D%255Bethics%255D=0.25&dims%255Bselected%255D=&dims%255Bhighlighted%255D=&mode=list


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: