08.06.2013

Einsatz für Fachgruppe Ölschaden

In der Nacht von Samstag 08.06. auf Sonntag wurde die Öl Separationsanlage Sepcon 40 unseres Ortsverbandes vom THW Landesverband Bayern nach Deggendorf angefordert.

Die dort stationierte Anlage aus dem Ortsverband Obernburg hatte am Samstag mehrfach technische Störungen und es kam dadurch zu länger andauernden Ausfällen. Die Anfahrt gestaltete sich etwas schwierig da Teile der BAB 3 vor Deggendorf gesperrt waren. Nach Ankunft am frühen Sonntagmorgen rückten die zwei Einsatzkräfte gegen 09:00 Uhr vom Bereitstellungsraum zum Einsatzort ab.

Am Einsatzort angekommen wurden die Einsatzkräfte aus Frankfurt in die Lage eingewiesen und konnten den perfekten Aufbau einer Öl Wasser Separation bestaunen. Alleine bis zum Sonntag wurden ca. 500m³ Öl Wassergemisch getrennt.

Die dort stationierte Anlage hatte am Sonntag und Montag keine weiteren Ausfälle mehr. Daher beschloss die Einsatzleitung vor Ort am Montag um 14:00 Uhr die Bereitschaft für die Anlage zu beenden da zeitgleich die Separationsanlage aus Kelheim nicht mehr in Passau benötigt wurde. Somit bildet nun die Kelheimer Anlage die Einsatzreserve für Obernburg.

Die beiden Kräfte des OV Frankfurt erreichten dann Montagnacht Frankfurt nachdem Sie noch nicht mehr benötigtes Material der Kollegen aus Obernburg in deren Ortsverband überführt hatten.

Ein besonderer Dank geht an die Bewohner der Stadt Deggendorf die auch für das leibliche Wohl aller Kameraden sorgten und an die beteiligten Ortsverbände an der Einsatzstelle aus Obernburg, Aschaffenburg und Marktheidenfeld für die gute Zusammenarbeit. Auch gilt unser Dank der Bundespolizei für die Unterbringung in der Kaserne Deggendorf.

Die Fachgruppe Ölschaden ist somit wieder Einsatzbereit in Frankfurt.

 

Text Stephan Hach

Bilder; Sascha Mogler


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: