25.08.2018, von M.Künzler

Fachausbildung am Main

Gemeinsam übten am vergangenen Samstag die Helfer der Fachgruppe Ölschaden und die Helfer aus der Bergungsgruppe des 2. und 3.TZ das Arbeiten am und auf dem Wasser.

Die Fachgruppe baute am Main, im Bereich Höchst, die Sepcon, ein Seperationsbecken und zahlreiche Pumpen auf und nahm diese in Betrieb. Wasser wurde aus dem Main in das Seperationsbecken gepumpt, sowie der Einsatz von Ölschaufeln und Skimmer geübt.

Zeitgleich brachten die Bergungshelfer ein Mehrzweck- und ein Schlauchboot zu Wasser. Nach einer kurzen Einweisung über die Gefahren und die Verhaltensweisen auf Wasserfahrzeugen ging es in die Boote. Das Schlauchboot musste per Muskelkraft und Paddel fortbewegt werden.

Nach dem Mittagessen erhielten alle eine Einweisung in die Aufgaben und Möglichkeiten der Fachgruppe Ölschaden. Anschließend konnte der ein oder andere Helfer noch etwas Erfahrung im Bootfahren sammelt: „Mensch über Bord Manöver“, das An- und Ablegen an unbekannten Ufer, das Schleppen und das richtige Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern standen auf dem Plan.

zur Bildergalerie


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: