09.11.2021, von J. Rattke, S. Berger

Herbstlicher Mini-Dienst

Kastanien für Waldtiere

Die Minigruppe kümmerte sich im Oktober wieder um den Garten, besonders um das Laub unter der großen Kastanie. Und was fanden sie dort? Kastanien! Und zwar gleich 11 Eimer voll.

Die beiden Betreuer der „Fachgruppe Zukunft“, Lucas Kümmel und Stephan Berger, wollten diese natürlich gern einem sinnvollen Zweck zuführen. Durch einen Zufall kamen sie auf Thomas Linden von der Jagdaufsicht im Kronberger Forst, der auch sofort seine Hilfe anbot. An einem November-Samstag bescherte er den Minis einen Ausflug in den Wald, um dort die Kastanien an den Futterstellen zu verteilen.

Linden nahm sich bei der morgendlichen Runde durch den Wald zwei Stunden Zeit, zusammen mit der Frankfurter Minigruppe die Futter Stellen abzulaufen und beantwortete die vielen Fragen der Kinder. Vielen Dank an Thomas Linden für diese schöne Aktion für unsere Jüngsten!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: