04.07.2018, von M.Künzler, Foto: H.Hohmann/M.Rieber/FW Kelkheim

Rettershof in Brand

Bei einem Großbrand ist auf einem Pferdehof in Kelkheim am Mittwochmorgen ein erheblicher Sachschaden entstanden. Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und THW rückten aus, um den Vollbrand und die damit verursachten Folgeschäden zu bekämpfen.

Der Ortsverband Frankfurt wurde angefordert, bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle und beim Abtransport des in Brand geratenen Strohs zu unterstützen.

Die Fachgruppe Beleuchtung rückte mit Lichtmast sowie einem Wechselladerfahrzeug (WLF) incl. Mulde Richtung Kelkheim aus. Aufgabe war es, vor Ort die Zugangswege und den Ablöschplatz auszuleuchten, so dass Einsatzkräfte das noch schwelende Heu und Stroh sicher wässern konnten.

Bis in die frühen Morgenstunden waren die Einsatzkräfte mit den Restlöscharbeiten beschäftigt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: