04.09.2020, von M.Künzler (Bilder: M.Nau)

Schweres Gerät will sicher transportiert werden

Bei Einsätzen der Fachgruppe Räumen muss der vorhandene Radlader üblicherweise sicher und schnell zur Einsatzstelle gebracht werden.

Hierzu steht uns ein Tieflader zur Verfügung, auf dem das Bergeräumgerät auch über längere Strecken transportiert werden kann. Als Zugfahrzeug wird der Kipper der Fachgruppe verwendet.

Bei Einsätzen im Stadtgebiet oder in dem näheren Umkreis von Frankfurt, kann der Radlader auch über die öffentlichen Straßen direkt die Schadenstelle anfahren, so wird ein Verladen auf dem Tieflader vermieden.

Am vergangen Dienstag haben die Mitglieder der Fachgruppe Räumen das Verladen und den Transport des Radladers auf dem Tieflader geübt. Hierzu wurden alle notwendigen Abläufe genau durchgesprochen und anschließend geübt. Die jeweils benötigten Zeiten wurden notiert, um so einen Vergleich zwischen verschieden Abläufen zu ermöglichen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: