10.06.2018, von Johannes Jausen

"THW up in the SKY" – 61 Stockwerke für einen guten Zweck

An diesem Sonntag war es wieder soweit. Der 12. Skyrun wurde am Messeturm ausgetragen. Die Aufgabe war klar: Es galt 61 Stockwerke unter schwerem Atemschutz zu erklimmen.

Der Aufgabe stellten sich zum vierten Mal die THWler des Ortsverbands Frankfurt. Das Team Oliver Spahn, Michael Steinfeld und Johannes Jausen konnten ihre Leistungen abrufen und landeten auf dem 19. Platz von mehr als 170 teilnehmenden Teams. Damit ist das Frankfurter Team deutschlandweit die schnellste THW Truppe was Treppenlaufen unter Atemschutz betrifft.

Für nächstes Jahr ist klar: Es muss noch mal 2 Minuten schneller gehen!

Unser Dank geht an den OV Frankfurt für die stetige Unterstützung und die Feuerwehr Rodgau für das kurzfristige Befüllen der Atemschutzflaschen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: