05.08.2021, von J. Rattke

Wer hat was gemacht? Bergung

Da alle Einheiten des Ortsverbandes im Hochwasser-Einsatz waren, berichten wir einzeln über ihre Tätigkeit. Hier die Aufgaben der Bergung.

Die Bergungsgruppe verrichtete im Katastrophengebiet hauptsächlich folgende Arbeiten:

- Mauerwerksnischen abstützen und Gebäudeschäden erkunden

- Im Keller einer Metzgerei durch Schlamm verwüstete Maschinen mittels Flex in transportable Teile zerschnitten, herausgetragen und der Verschrottung zugeführt

- Im Frühstücksraum eines Hotels den Fußboden mittels Spreitzer geöffnet, da dieser durch die Wassermassen aufgedrückt worden war und die darunterliegende Bausubstanz von Fachkundigen weiter begutachtet werden musste

- Gräben und Flussbetten freigeräumt

Ein großer Dank geht an die GA-Gruppe: bei der Rückkehr haben die angehenden Helferinnen und Helfer geholfen, verschlammtes Werkzeug zu reinigen und den GKW wieder einsatzbereit zu machen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: