01.08.2021, von J. Rattke

Wer hat was gemacht? Zugtrupp

Da alle Einheiten des Ortsverbandes im Hochwasser-Einsatz waren, berichten wir einzeln über ihre Aufgaben. Hier der Zugtrupp.

Im Fokus stand beim Zugtrupp die Erfassung der aktuellen Einsatzsituation, von benötigten Ressourcen und bestehenden Risiken vor Ort.

Hier einige der Aufgaben:
- Koordination mit der Einsatzabschnittsleitung
- Koordination von unterstellten Einheiten (u.a. Feuerwehrbereitschaft mit 6 Fahrzeugen) und Sicherstellung der Versorgung der Einsatzkräfte
- Erkunden von Straßenzügen / Häusern / Wohnungen, sowie möglichen Aufbauplätzen für sanitäre Einrichtungen wie Duschen / Dekon P – Zelt und ähnliches
- Entgegennahme, Bewertung und Weiteleitung von Erkundungsergebnissen und Anforderungen von Personal/Material an die jeweiligen Einsatzabschnitte, u.a. Baufachberater
- Kontrolle und Überwachung der Arbeiten (z.B. Sicherheit im Einsatz)
- Ansprechpartner / Anlaufpunkt für die Bevölkerung: Absprachen mit Eigentümern über Nutzung von Plätzen, Versorgung der Bevölkerung u.a. mit Frischwasser und Kraftstoff, Abstellen von Gas- und Wasserleitungen
- Erstversorgungen bei Verletzungen durchgeführt

...und noch vieles mehr.

Der Zugtrupp des 2. TZ ist aktuell schon wider im Einsatz und unterstützt unter anderem die Leitung des Bereitstellungsraumes am Nürburgring bei Abbau, Umzug und Wiederaufbau des BR an eine andere Stelle.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: