Die Fachgruppe Räumen Typ A

Die StAN des Bundes definiert die Aufgaben der Fachgruppe Räumen Typ A wie folgt:

"Sie beseitigt Hindernisse und Trümmer, schafft Zu- und Abfahrtswege, unterstützt das Vordringen zu Eingeschlossenen oder Verschütteten und führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten an einsturzgefährdeten Gebäude- oder Bauwerksteilen durch. Bei Bedarf führt sie Stemm- und Bohrarbeiten durch. Im Bereich kritischer Infrastrukturen (KRITIS) erfolgt der Einsatz von Baumaschinen für Arbeiten im Hoch- und Tiefbaubereich, für unverzügliche Sicherungs- und Reparaturarbeiten an beschädigten  Infrastruktureinrichtungen. Bei Logistik- und Bereitstellungsaufgaben leistet sie technische Hilfe bei Transport und Umschlag von Gütern und Ausstattung."

Hieraus ergeben sie folgende Einzelaufgaben:

  • unterstützt den Rettungs- und Bergungseinsatz durch Wegräumen, Einebnen, Zerkleinern von Hindernissen und Trümmern
  • führt unaufschiebbare Sicherungsarbeiten durch Abfangen oder Einebnen durch
  • legt Zu- und Abfahrtswege für den Einsatzbedarf an
  • legt Gräben, Abflüsse oder Dämme an
  • beseitigt Schaden- und Gefahrenstellen zur Wiederherstellung von Verkehrsfluss bzw. Beseitigung anhaltender Störungen
  • hebt Leitungsgräben zur Instandsetzung von Ver- und Entsorgungsleitungen aus
  • leistet technische Hilfe bei Transport und Umschlag von Ausstattung, Baumaterial, Maschinen, Havariegut, Abraum usw.

Die Fachgruppe Räumen wurde im Jahr 2019 im Ortsverband disloziert. Da sich diese Fachgruppen derzeit im Aufbau befinden, ist die komplette StAN Ausrüstung beim THW Frankfurt noch nicht vorhanden. Bis zur finalen Auslieferung der StAN Ausrüstung verwendet der Ortsverband Ausrüstung welche  in anderen Ortsverbänden ersetzt wurde.

Zur Erfüllung ihrer Aufgaben stehen der Fachgruppe Räumen ein Kipper 9to (LKW K 9to) ein Bergeräumgerät mit Tieflader sowie ein Druckluftkompressor auf Anhänger mit Aufbrechwerkzeug zur Verfügung. Weiterhin ist ein weiterer Druckluftkompressor dem Ortsverband Frankfurt durch die Branddirektion zur Nutzung überlassen worden.

 

Gruppenführer: Udo Weber
Truppführer: N.N.