17.11.2022, von J. Rattke, Fotos: Kümmel, Röeskens

AGT & CBRN Dienst

Am 16.11. fand wieder ein gemeinsamer einheitenübergreifender AGT und CBRN Dienst statt.

AGT-Ausbilder Oliver Spahn organisierte diesmal sogar mehrere Teile parallel: Einige Atemschutzgeräteträger (AGT) Anwärter schrieben die theoretische Prüfung nach, ein Dreier-Trupp legte die praktische Prüfung ab. Für die CBRN Fraktion wurde ein Aufgaben-Parcours mit Geschicklichkeitsaufgaben aufgebaut - gar nicht so einfach mit den dicken Handschuhen, aber dafür wird ja geübt!

Beim THW gibt es die Bereichsausbildung Atemschutz Teil I (Grundlagen) und II (CBRN). CBRN steht für chemische, biologische, radiologische und nukleare Gefahren. Diese Ausbildung beinhaltet auch das Tragen von Schutzanzügen.

Tatkräftige Unterstützung kam von Einsatzkräften aus der Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung sowie der Bergung, die sich um die Vorbereitung der Aufgaben, die Atemschutzüberwachung, die Unterstützung der Prüfungsleitung und die Hilfe beim An- und Auskleiden kümmerten.

Das Ergebnis des Abends: Der Ortsverband hat drei neue Atemschutzgeräteträger und alle haben wieder einmal den Umgang mit den Geräten und potentiellen Gefahrstoffen geübt.

Der nächste AGT-Dienst findet wie immer in 3 Monaten statt!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: