26.04.2020, von T.Uphus/M.Künzler

Amtshilfe für das Land Hessen

Am Samstag erhielt der THW Ortsverband Frankfurt einen weiteren Einsatzauftrag, um die Verteilung von Hilfsmitteln zu unterstützen. Ein Zugtrupp wurde mit dieser Aufgabe betraut.

Symbolbild

Auftrag war es, am Sonntag eine Abladestelle zu erkunden und die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, damit eine Lieferung von Flächendesinfektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz zügig abgeladen und verteilt werden kann.

Nach einem kurzen Frühstück in der Unterkunft (mit entsprechenden Sicherheitsabstand) meldeten wir uns einsatzbereit und starteten zur Einsatzstelle. Vor Ort erkundeten wir die Örtlichkeiten und stimmten uns mit dem Anforderer ab.

Kurz nach 10 Uhr trafen THW-Fahrzeuge der Ortsverbände Friedberg und Neu-Isenburg mit den erwarteten Schutz- und Hilfsmitteln ein. Das anschließende Entladen wurde unter Aufsicht der Polizei durchgeführt.

Nach Herstellung der Einsatzbereitschaft in der Unterkunft war unsere Unterstützung beendet.

Wir sind froh, dass wir wieder einen kleinen Beitrag dazu leisten konnten, um die aktuelle Krise zu bewältigen.


  • Symbolbild

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: