30.10.2022, von J. Rattke, Fotos: Rattke, Künzler

Frankfurt Marathon 2022

"Run the Skyline" hieß es am 30. Oktober wieder für etwa 20.000 - und das THW unterstützte die Stadt wieder tatkräftig am diesem besonderen Tag.

Der 1. Technische Zug übernahm am Platz der Republik die Absicherung und der 2. Technische Zug an der Alten Oper, hier zusätzlich unterstützt durch den OV Wiesbaden. Der Zugtrupp des 2. TZ koordinierte die Einsatzstellen.

Zahlreiche Helfende sorgten dafür, dass Straßen und Plätze rechtzeitig abgesperrt waren und ein reibungsloser Lauf stattfinden konnte.

Während des Marathons werden die Absperrungen mehrfach umgebaut, um die Laufstrecke optimal zu sichern.

Neben der Absperrung der Strecke sind die Ehrenamtlichen auch als Streckenposten an Kreuzungen und Erste Hilfe Leistende im Falle des Falles zur Stelle.

Auch dieses Jahr war wieder ein THW Info-Stand an der alten Oper aufgebaut worden, wo große und kleine Neugierige alle ihre Fragen über das THW stellen konnten - teilweise kame auch andere Hilfsorganisationen vorbei, um sich auszutauschen.

Um 10 Uhr fiel der Startschuss - und der erste Läufer war nach nur knapp über zwei Stunden bereits im Ziel angekommen. Dazu Staffelmarathon und Mini-Marathon: Es war viel geboten an dem Tag und halb Frankfurt war auf den Beinen. Nach diesem aufregenden, sonnigen, 22 Grad warmen Oktober-Sonntag konnte am späten Nachmittag der Rückbau abgeschlossen werden. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: