27.11.2023, von Jan Heinemann (Fotos: B. Stemler)

Starker Schneefall im Taunus

Schneeglatte Straßen, umgestürzte Bäume, festgefahrene Autos und LKW: Der erste Schneefall im Rhein-Main-Gebiet hat vor allem auf den Straßen für große Probleme gesorgt. Besonders betroffen war der Taunus. Auch der THW-Ortsverband Frankfurt war im Einsatz.

Einsatzkräfte vom THW Frankfurt beim Schnee-Einsatz in Wiesbaden.

Einsatzkräfte vom THW Frankfurt beim Schnee-Einsatz in Wiesbaden.

Kurz vor Mitternacht kam die Alarmierung durch die Leitstelle in Wiesbaden. Einsatzkräfte der Fachgruppe Notinstandsetzung und Notversorgung (N) verlegten mit dem MLW IV in die Landeshauptstadt. Im dortigen Ortsverband wurden sie in die Lage eigewiesen.

Viele Straßen nicht passierbar

Wenig später ging es für die Einsatzkräfte zum ersten Auftrag. Viele Bundes- und Landstraßen, die von Wiesbaden in den Hintertaunus führen, waren durch umgestürtzte Bäume blockiert. Mit Motorkettensägen konnten die Helfenden die Bäume zerkleinern und so die Straßen beräumen.

Einsatz bis in die Morgenstunden

Insgesamt waren die THW-Helfenden aus Frankfurt etwa neun Stunden im Einsatz. Sie arbeiteten mehrere Einsatzstellen bis in die Morgenstunden ab und machten Straßen wieder frei. Zahlreiche andere Ortsverbände aus dem Regionalbereich Frankfurt waren auch in Wiesbaden im Einsatz.

Gute Zusammenarbeit der Kräfte

Zurück im Ortsverband stellten die Helfenden die Einsatzbereitschaft wieder her. Die Zusammenarbeit mit der Einsatzleitung und den anderen beteiligten Hilfsorganisationen hat sehr gut funktioniert. Der Einsatz nach dem Wintereinbruch beschäftigte die Kräfte im Raum Wiesbaden noch Tage danach.


  • Einsatzkräfte vom THW Frankfurt beim Schnee-Einsatz in Wiesbaden.

  • Einsatzkräfte vom THW Frankfurt beim Schnee-Einsatz in Wiesbaden.

  • THW-Helfer aus Frankfurt beräumen die Straßen nach dem Scheefall im Taunus.

  • THW-Helfer aus Frankfurt beräumen die Straßen nach dem Scheefall im Taunus.

  • Umgestürtzte Bäume versperren die Höhenstraßen bei Wiesbaden. THW-Helfer beräumen die Straßen mit der Motorkettensäge.

  • Umgestürtzte Bäume versperren die Höhenstraßen bei Wiesbaden. THW-Helfer beräumen die Straßen mit der Motorkettensäge.

  • Der plötzliche Wintereinbruch hat in und um Wiesbaden für Chaos gesorgt.

  • Der plötzliche Wintereinbruch hat in und um Wiesbaden für Chaos gesorgt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: